Februar

Eine Ära geht zu Ende


Nach fünf Jahren und zahlreichen Produktionen steht es fest:

Ich werde zum 1.3. in mein neues Studio in Hilden umziehen. Dieses Studio habe ich von den Grundmauern an mit konzipiert und es wird mit Abstand das größte und leistungsfähigste sein, was ich betrieben habe. Ich kann es kaum erwarten, dort das erste mal auf "Aufnahme" zu drücken. Anbei kann man ein paar Fotos sehen, wie sich das Projekt entwickelt hat.

Ansonsten verlief der Januar eher ruhig, sieht man mal davon ab, dass meine Heinsberger Schlagzeugschüler wieder einmal bei Jugend musiziert abgeräumt haben. Drei erste Preise mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb und zwei zweite Preise machen mich wirklich stolz und sehr glücklich. Es ist immer eine Freude, mit motiviertem Nachwuchs zu arbeiten!

Außerdem gab es noch Anfang dieses Monats die Eröffnung von Klub der Töne in Köln, was auch ein echtes Highlight war. So viel Arbeit und Leidenschaft stecken in dieser Location! Im März werde ich dort auch wieder spielen.

Die Termine für ein paar Workshops stehen auch wieder fest. Schaut einfach regelmäßig auf meine Seite für Updates.


Baustelle 1

So sah es vor einem Jahr draußen aus...

Baustelle 2

Mittlerweile ist außen so gut wie alles fertig...

Baustelle 3

Der Aufnahmeraum im Rohzustand

Baustelle 4

Blick auf die Regie im Rohzustand

Baustelle 5

Vor dieser Wand wird bald mein Drumset stehen, man erkennt in blau/weiß den Trockenbau und davor die Isolierung und die Akustikelemente

Baustelle 6

Blick auf die Wand gegenüber des Drumsets. An der Tür kann man die drei Schichten schön sehen.