Drums please!

Neuester Blogbeitrag:

Freitag, 16. Juni 2017

Juni

Nach vielen Wochen habe ich endlich mal wieder Zeit gefunden, etwas zu schreiben. Die ersten Produktionen haben mein neues Studio verlassen und ich fühle mich dort mehr als wohl. Damit es hier nicht zu ausufernd wird, ein paar Highlights der letzten 4 Monate:

-kompletter Umzug in mein neues Studio in Hilden

-Neues Phishbacher feat. Fischbacher Album aufgenommen

-Video und Audioproduktionen mit Helmut A. Wiemer und Kölsch Kultur

-diverse Schlagzeugaufnahmen für verschiedenste Künstler, unter anderem für Roberto Kel Torres , Maros Stefak und Dima Sirota

-Aufnahmen und Produktion verschiedener Künstler, unter anderem Sascha Klaar und Bullewuh

Jetzt stehen neue Produktionen für Kölsch Kultur und andere Künstler an, das Studio brummt.

Weiterhin werde ich die nächsten Wochen viel unterwegs sein, unter anderem mit Audrey Martells und Beat Kaestli, schaut doch einfach mal unter "Termine" nach. Wir sehen uns!




Weiter zum Beitrag

Nächster Termin...

Samstag, 22.07.2017

mit Markus Segschneider´s Playground in Kühlungsborn, Jazzfestival

Kunsthalle Kühlungsborn
Ostseeallee 48
18225 Ostseebad Kühlungborn

Mehr Infos: hier...

Projekt:

Nächster Workshop

Montag, 31.07.2017

Summerjazz 2017 in Hilden

Am besten beschreibt das der Veranstalter:

Was liegt also näher, als die Liebe zu dieser Musik ganz praktisch anzupacken und hier nun all denen (Berufsmusikern wie Amateuren), die selber Jazz spielen oder lernen wollen, die Möglichkeit zu bieten, mit anderen Musikern zusammen zu treffen, sich auszutauschen, Jazzmusikern der Spitzenklasse auf die Finger zu gucken, von ihnen zu lernen und mit ihnen und miteinander zu musizieren?
Der Grundgedanke für diesen Workshop ist es, ein lebendiges Musikerlebnis zu schaffen, bei dem erfahrene Musiker als Dozenten ihr Können und ihr Wissen weitergeben, bei dem Profimusiker ihr Wissen vertiefen können, wo Amateure angeleitet werden, ihre Fähigkeiten zu perfektionieren und wo Jugendlichen der Einstieg in die faszinierende Welt des Jazz ermöglicht wird – und das alles in einem ansprechenden Ambiente und in einer entspannten „unakademischen“ Atmosphäre, wo das Miteinander so leicht und spielerisch sein kann wie das Wesen der Musik, die dort gespielt werden wird.

Quelle: http://www.summerjazz-hilden.de/

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Veranstalters

Institut für Verwaltung
Hochdahler Strasse 280
40724 Hilden

Mehr Infos: hier...

Projekt: